Gewichtsabbau mit dem Magenballon

Der Magenballon ist überzeugend: In der Fachliteratur wird eine Gewichtsabnahme von 13-30 kg innerhalb von 6 Monaten bestätigt. Verständlicherweise hängt dies u.a. auch vom Ausgangsgewicht und von der persönlichen Fettverteilung ab. Daher kann sich der Erfolg individuell unterscheiden. Durch Diäten und Bewegung alleine wird durchschnittlich aber  nur eine Gewichtsreduzierung von 8-10% erzielt.

Der Ballon bewegt sich frei im Magen. In einer kurzen Gewöhnungsphase von Stunden bis wenigen Tagen kann der Magenballon unangenehm zu werden. Aber er ruft ein baldiges Sättigungsgefühl hervor, da das Volumen des Magens verkleinert ist. Insgesamt wird die tägliche Nahrungsaufnahme wie gewünscht verringert. Durch diese vorzeitige Sättigung wird letztlich eine Gewichtsreduktion erreicht. Der Ballon wird sechs Monate im Magen belassen. In dieser Zeit unterstützt der Ballon eine dauerhafte Umstellung der Ernährung und dies hilft, die neu erlernten Ernährungsgewohnheiten auch nach Entfernung des Ballons beizubehalten.